Zur Unternavigation | Direkt zum Inhalt


Inhalt:

Basilika Basilika

Epinal

In der Hauptstadt der Vogesen, wo sich Kultur und Sport, sowie Wirtschaft und Natur harmonisch verbinden, ist eine reiche Vergangenheit Ausgangspunkt für eine fruchtbare Zukunft. Zu entdecken gibt es die Basilika Saint-Maurice, deren Ursprünge aus dem 10. Jahrhundert stammen und das Museum für alte und zeitgenössische Kunst, das mit Werken von Rembrandt bis Andy Warhol aufwarten kann. Die weltweit berühmten "images d'Epinal", die Vorläufer der Comic-Hefte, sind hier beheimatet. Nach einem Stadtrundgang, bei dem sich zahlreiche Kunstwerke bestaunen lassen, und einer Pomenade entlang der Mosel kann der Besucher in den vielen bekannten Restaurants eine renomierte Küche genießen.
Fleurs Park

Besichtigungen im Ort und in der Nähe

Stadtführungen: Auskunft: Tourist-Information:
Tel. 03 29 82 53 32

Departementales Museum für alte und zeitgenössische Kunst. Auskunft
Tel. 03 29 82 20 33,
Fax: 03 29 82 01 63

Bilderbogenmuseum von EpinalFreilichtmuseum. Auskunft
Tel. 03 29 31 28 88,
Fax: 03 29 31 12 24

Bollwerk von Uxegney, Auskunft bei der Tourist-Information,
Tel. 03 29 82 53 32

Weitere Informationen:

Informationen unter:

Tourist-Information
6 Place St Goëry B.P. 304
88008 Epinal Cedex
tél. 03 29 82 53 32

Web


Komplette Unternavigation von Grüne-Strasse.de: